Jazz am Bahnhof 081

Hütte und Chor

Freitag, 17. Mai 2017, 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 2, 90562 Kalchreuth
Künstler:
Johannes Schleiermacher – sax Tobias Hoffmann – guit Andreas Lang – b Max Andrzejewski - dr, comp Friederike Merz – voc Zola Mennenöh – voc Laura Winkler – voc, Tobias Christl – voc

Max Andrzejewski´s HÜTTE and The Homegrown Organic Gospel Choir ist die außergewöhnliche Zusammenführung der „Neuer Deutscher Jazzpreis“-
gekrönten Berliner Band HÜTTE mit einem Vokalensemble Chor aus starken Gesangssolisten. Das neue Programm (erschienen im April 2017 auf WhyPlayJazz) ist eine Liebeshochzeit von Gospel und AvantgardeJazz, mit englischen Texten über Essen als Ersatzreligion. Die Texte entstanden im Auftrag des „musikalischen Perpetuum Mobile“ Max Andrzejewski (Zitat Wolf Kampmann) an den Poeten und Theaterdramaturgen Thomaspeter Goergen. Das neue Album wurde im Juni 2016, unterstützt vom Berliner Senat, im RBB Radio Berlin Brandenburg aufgenommen und ist mitreißend, verstörend und beglückend.

Eintritt: 15 Euro
Alle Veranstaltungsdetails als PDF zum Ausdrucken: